„Kleine Firmen profitieren vom Internet der Dinge“

Interview mit dem Präsidenten von Silicon Saxony, Heinz Martin Esser, über das Potential von sächsischen Startups.

HME

Heinz Martin Esser ist der Präsident des Branchenverbandes Silicon Saxony. Foto: PR

Dresden. Dresden ist bekannt für seine Halbleiterindustrie. Globalfoundries oder Infineon sind bekannte Namen. Allerdings gibt es in der Region nicht nur die großen etablierten  Firmen, sondern auch viele kleine innovative Startups. Vor allem die Software-Industrie spielt eine große Rolle und treibt Enwicklungen wie zum Beispiel das „Internet der Dinge“ voran. Wir haben uns mit dem Präsidenten von Silicon Saxony, Heinz Martin Esser über die Chancen und Herausforderungen des sächsischen IT-Sektors unterhalten.

Founderella: Herr Esser, Sachsen war immer berühmt für Innovationen. Wie beurteilen Sie die Firmen, die im Silicon Saxony organisiert sind? Gibt es dort viele interessante Startups?

 Heinz Martin Esser: Ja, das denke ich schon. Wir haben eine ganze Menge an hoch spannenden Firmen, die sich gemeinsam mit Universitäten, Fachhochschulen und Forschungsinstituten sehr intensiv mit innovativen Lösungen beschäftigen.

Welcher Bereich ist besonders innovativ?

 Das ist letztendlich ein sehr breites Feld, angefangen bei den Halbleiterherstellern bis hin zur Mikro- und Nanoelektronik. Aber natürlich ist einer der großen Schwerpunkte hier am Standort die Software. Von 2200 bis 2300 Firmen aus den zum Silicon Saxony gehörenden Industriefeldern sind etwa 1500 bis1600 Softwarefirmen. Viele sind nicht sehr groß und haben teilweise nur fünf bis zehn Mitarbeiter. Gerade aber in diesen kleinen Softwareeinheiten funktioniert eine Menge …

– Der Newsletter –
Stephan Hönigschmid – Gründer von Founderella

Die besten Storys aus Sachsens Gründerszene

Just do it! Melde Dich jetzt zum Founderella-Newsletter an.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen