Leipziger Firma Apoly vermittelt Online Medikamente

Bereits sechs Apotheken aus der Messestadt sind auf der Plattform mit dabei. Ausdehnung auf ganz Deutschland ist geplant.

apoly-gruender-542

Luca Christel, Pascal Jankowicz und Christian Höh (von links) sind die Gründer der Apoly GmbH. Foto: Apoly GmbH

Leipzig. Seit Ende Mai ist das Leipziger Startup Apoly mit seiner Apothekenplattform online und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. „Wir haben zwischenzeitlich sechs Partnerapotheken in Leipzig gefunden und möchten perspektivisch auch in anderen deutschen Großstädten Fuß fassen“, sagt Geschäftsführer Luca Christel über seine Pläne.

Ziel der Leipziger Apoly GmbH ist es, lokale Apotheken mit digitalen Kunden zusammenzubringen. „Wir möchten den Apotheken vor Ort mit unserer Online-Plattform einen neuen Verkaufskanal ermöglichen. Auf diese Weise bekommen diese zusätzliche Kunden und der Verbraucher erhält schneller seine Medikamente.“ Das Unternehmen greife damit einen Trend auf, den es beispielsweise auch im Lebensmittelbereich mit Lieferservices gebe, so Christel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen