Spin Lab sucht neue Gründer – jetzt bewerben

Gefragt sind Bewerber aus den Bereichen Energie, Smart City, eHealth und InsurTech. Im Januar 2018 beginnt das sechsmonatige Programm.

Blick in den Eingangsbereich des Spin Lab in Leipzig. Foto: Tom Werner

Blick in den Eingangsbereich des Spin Lab in Leipzig. Foto: Tom Werner

Fünf Klassen haben das sechsmonatige Gründerprogramm Spin Lab – The HHL Accelerator in Leipzig bereits durchlaufen und insgesamt über 17,3 Millionen Euro sowie 30 Preise eingesammelt. Wer bisher noch nicht mit dabei war, hat jetzt eine neue Chance. Bis zum 17. Oktober haben interessierte Startups und Gründer die Gelegenheit, sich unter www.spinlab.co für das im  Januar 2018 beginnende sechsmonatige Stipendium zu bewerben.

Gemeinsam mit renommierten Branchengrößen liegen die Schwerpunkte diesmal auf den Themen Energie (Partner VNG Gruppe), Smart City (Leipziger Gruppe), eHealth (AOK PLUS), InsurTech (Insurance Innovation Lab) sowie darin anwendbaren Querschnittstechnologien.

Neben einem intensiven Beratungsangebot profitieren die Gründer von zahlreichen Kontakten zu Investoren, etablierten Unternehmen und anderen Gründern. Sie können auf dem Kreativgelände der Leipziger Baumwollspinnerei ein modern ausgestattetes Co-Workin…

– Der Newsletter –
Stephan Hönigschmid – Gründer von Founderella

Die besten Storys aus Sachsens Gründerszene

Just do it! Melde Dich jetzt zum Founderella-Newsletter an.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen