Start-up Büro – Große Erwartungen an die passende Einrichtung 

#Werbung – Die ersten Schritte von der Idee hin zum Businessplan sind absolviert und das eigene Start-up steht in den Startlöchern. Bevor es jetzt richtig losgehen kann, müssen noch wichtige Fragen geklärt werden: Wo soll das Start-up seine Heimat finden? Wie soll das erste Büro eingerichtet werden?

Die passenden Büromöbel zu finden, ist nicht leicht. Gut, dass es Profis gibt, die sich damit auskennen.&nbsp;<a href=

Die passenden Büromöbel zu finden, ist nicht leicht. Gut, dass es Profis gibt, die sich damit auskennen. Foto: donterase/Pixabay

Gearbeitet werden kann eigentlich überall. Einige der berühmtesten Unternehmen wurden bekanntlich in Garagen gegründet. Und auch für die ersten Schritte des Start-ups reichten die eigenen vier Wände aus. Doch für einen professionellen Eindruck auf potenzielle Geschäftspartner oder Kunden muss nun ein eigenes Büro her; und das Büro muss den besonderen Herausforderungen eines Start-ups gewachsen sein.

So mancher Gründer fühlt sich von den vielen Möglichkeiten einer passenden Büroeinrichtung erschlagen. Aber er ist dabei nicht allein. Er kann sich die Unterstützung von Profis holen. Auf dem Weg zur richtigen Einrichtung stehen Profis  vom gaerner unterstützend zur Seite und helfen bei der Wahl der passende Büromöbel.

Viele Entscheidung bis hin zur passenden Einrichtung

Die Erwartungen an ein Start-up Büro sind vielfältig. Dabei darf der Effekt des ersten Eindrucks nicht vernachlässigt werden. Der Spaß steht genauso im Fokus wie die Funktionalität. Um die Kreativität zu fördern, gehören ein Tischfußball, eine Kletterwand oder eine Entspannungsecke zur Grundausstattung. Doch auch die klassische Büroausstattung darf nicht vernachlässigt werden. Dabei müssen viele Entscheidungen getroffen werden, die auf dem ersten Blick nicht ersichtlich sind.

  • Individuell versus produktiv: Bei der Einrichtung eines Start-ups erwarten die wenigsten ein klassisches Bild. Vor allem bei kreativen Unternehmen wird eine individuelle Ausstattung erwartet. Dabei darf jedoch nicht die Produktivität vernachlässigt werden.
  • Ablagefläche im Dokumentationsdschungel: Ein papierloses Büro, das ist eine Idee, die vor allem junge und moderne Unternehmen reizt. Doch leider ist das häufig nicht mit den Dokumentationspflichten in Deutschland vereinbar. Deshalb darf bei der Einrichtung eines Start-up-Büros ein passendes Ablagesystem nicht unterschätzt werden.
  • Die richtige Technik: Computer, Drucker und Telefon, dieser Punkt scheint leicht zu beantworten. Doch auch hier steckt der Teufel im Detail: Laptop oder Festrechner? Ein oder zwei Monitore oder reicht eventuell der Monitor am Laptop? Was für ein Drucker wird benötigt? Muss es ein klassischer Telefonanschluss sein oder genügt VoIP?
  • Das Büro auf Wachstum ausrichten: Auch wenn zu Beginn der Gründer sein Start-up allein betreibt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis immer mehr Mitarbeiter in die Büroräume strömen. Deshalb ist es von Anfang an wichtig, die Einrichtung auf Wachstum auszurichten. Schließlich möchte niemand bei jedem neuen Mitarbeiter seine Büroräume neu einrichten.
  • Repräsentativ mit einem kleinen Geldbeutel: Vor allem in der Anfangszeit muss bei einem Start-up mit einem kleinen Geldbeutel gewirtschaftet werden. Dennoch sollte das den Büroräumen nicht angesehen werden. Also ist auch in diesem Bereich Kreativität gefragt und ein Wechselspiel aus gebrauchten und neuen Möbeln ist ein möglicher Lösungsansatz. Doch auch dabei sollte eine gewisse Anpassungsmöglichkeit nicht vernachlässigt werden. Wenn die wirtschaftliche Lage sich verbessert hat, möchten die Mitarbeiter wahrscheinlich eher an Stehschreibtischen als an alten Küchentischen arbeiten. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen