Chemnitzer Startup kämpft gegen Medikamentenfälscher

Die Firma „authentic.network“ kann Medikamente fälschungssicher machen und damit Leben retten. Allein in Afrika sterben aufgrund der Fälschungen bisher Tausende Menschen pro Jahr. Die Gründer hoffen auf Unterstützung der deutschen Entwicklungshilfe.

„Authentic Network“-Gründer Frank Theeg (re.) traf bei seiner Reise durch Afrika unter anderem Michel Gabriel N’ZI Brou, den Präsidenten des Comité National de Lutte contre la Contrefaçon. Die Regierungsorganisation kämpft im Staat Elfenbeinküste gegen die Fälschung von Medikamenten. Foto: PR/„authentic.network“

Chemnitz. Die Zahlen sind alarmierend: Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO gelangen in Afrika zwischen 30 und 60 Prozent gefälschte Medikamente an erkrankte Menschen. Im westafrikanischen Niger sind es gar 80 Prozent. Der Ursprung der meisten Plagiate wird laut WHO in China und Indien vermutet. Durch gefälschte Malaria-Medikamente sterben nach Schätzungen der Organisation jedes Jahr etwa 200.000 Menschen. Hinzu kommen wirtschaftliche Verluste für die betroffenen Länder. 

Digitaler Schlüssel verhindert Fälschungen

Das Chemnitzer Startup „authentic.network“ hat sich mit der Situation in Afrika beschäftigt und möchte an dem Problem etwas ändern. Auf Basis einer Blockchain-Technologie hat es einen digitalen Schlüssel entwickelt, der nach eigenen Angaben jedes Produkt fälschungssicher machen soll. Auch Medikamente können so zweifelsfrei identifiziert werden.

Konkret funktioniert dies mit Hilfe eines grünen Häkchens. Ganz traditionell …

– Der Newsletter –
Stephan Hönigschmid – Gründer von Founderella

Die besten Storys aus Sachsens Gründerszene

Just do it! Melde Dich jetzt zum Founderella-Newsletter an.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen