Diese Gründerin aus Dresden gibt grünen Startups eine Bühne

Bewusst und nachhaltig einkaufen: Dazu will das neue Online-Magazin Seedpicks die Menschen bewegen. Im Founderella-Interview berichtet Elisa Mühlmann, was sie zu der Idee inspiriert hat.

Elisa Mühlmann ist die Gründerin des Online-Magazins Seedpicks. Foto: Seedpicks

Elisa Mühlmann ist die Gründerin des Online-Magazins Seedpicks. Foto: Seedpicks

Founderella: Frau Mühlmann, mit Seedpicks haben Sie kürzlich eine Plattform gestartet, die bewussten Konsum massentauglich machen will. Was hat es damit auf sich?

Elisa Mühlmann: Seedpicks stellt nachhaltige Alternativen vor, die alle Mitglieder der Plattform zum Freundschaftspreis testen können. Das sind grüne Produkte für alle Lebenslagen: Zahnbürste, Kinderspielzeug, Kaffeebecher, Kakao oder Putzmittel. Hinter allen stehen GründerInnen, die ihren Teil zu einer besseren Welt beitragen wollen. Ihre Geschichten zu erzählen und die Produkte etwas günstiger testen zu können, inspiriert hoffentlich mehr Menschen zu bewussten Kaufentscheidungen und führt damit eben auch zu einem massentauglichen, bewussten Konsum.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, dass für ein derartiges Angebot Bedarf besteht?

Die Idee ist dadurch entstanden, dass auf der einen Seite Startups kaum finanzielle Ressourcen für Marketing haben. Auf der anderen Seite stehen dann noch K…

– Der Newsletter –

Die besten Storys aus Sachsens Gründerszene

Just do it! Melde Dich jetzt zum Founderella-Newsletter an.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen