„Corona hat uns einen starken Einbruch beschert“

Trotz Online-Boom profitierte das Leipziger Startup Wundercurves zunächst nicht von Corona. Nach einem kurzen Knick läuft es inzwischen aber wieder.

Gemeinsam mit Christiane Seitz (li.) und Tiffany La hat Stephan Schleuss 2016 das Startup Wundercurves gegründet. Foto: PR/Wundercurves

Gemeinsam mit Christiane Seitz (li.) und Tiffany La hat Stephan Schleuss 2016 das Startup Wundercurves gegründet. Foto: PR/Wundercurves

Leipzig. Das Leipziger Startup Wundercurves hat sich auf Frauenmode in Übergrößen spezialisiert.Im Internet hat es einen Marktplatz geschaffen, der ein breites Angebot auf einer Seite bündelt. Wir haben mit Geschäftsführer und Mitgründer Stephan Schleuss darüber gesprochen, wie sich die Firma (Relax Commerce GmbH) seit der Gründung 2016 entwickelt hat und wie sie bisher durch die Corona-Krise gekommen ist. 

https://www.wundercurves.de

– Der Newsletter –

Die besten Storys aus Sachsens Gründerszene

Just do it! Melde Dich jetzt zum Founderella-Newsletter an.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen